Zahlen & Fakten

Allgemein 
Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte 2014 
Zertifikate 
Strom-, Gas- und Fernwärmeversorgung 2014 


Rechtsform:

Eigengesellschaft der Stadt Schkeuditz nach GmbH - Gesetz und der Gemeindeordnung des Freistaates Sachsen sowie nach den Bestimmungen des Gesellschaftervertrages vom 06.April 2005

Gesellschafteranteile:
Stadt Schkeuditz 100%

Mitglieder des Aufsichtsrates:
Jörg Enke, Volljurist, Oberbürgermeister der Stadt Schkeuditz

 

Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte 2016

Anschaffungswert 39.735 T Euro
Restbuchwert 19.074 T Euro
Investitionen 2.786,7 T Euro
Stammkapital 2.071 T Euro
Bilanzsumme 24.754 T Euro
Zahl der Mitarbeiter (31.12.2015) 40
Trafosation 3 Zahlen_Fakten-Stromversorgung Zahlen_Fakten-Fernwärmeversorgung IMG_2548


Strom- Gas- und Fernwärmeversorgung 2016

  Stromversorgung Gasversorgung Fernwärmeversorgung
Abgabe 52,88 GWh 149,77 GWh 10,8 GWh
Leitungsnetz 311,7  km 104 km 3,6 km
eingebaute Zähler 10.499 Stück 1.938 Stück 52 Stück
 

Zertifikate

TÜV – Zertifikat nach DIN EN ISO 9001 : 2008

DIN EN ISO 9001 deutsch_75_75 Die Stadtwerke Schkeuditz GmbH verfügt für den Geltungsbereich Anlagenbetrieb, Netzbetrieb und Vertrieb der Medien Strom, Erdgas und Fernwärme seit dem Jahr 2004 über ein zertifiziertes Qualitäts- managementsystem. Durch externe und interne  Audits werden regelmäßig die Nachweise zur Erfüllung der Forderungen nach DIN EN ISO 9001 : 2008 erbracht.  Die letzte Re-Zertifizierung fand im Mai des Jahres 2016 statt. Das Zertifikat ist bis 14.09.2018 gültig.

DVGW – Zertifikat für das Technische Sicherheitsmanagement Gas

TSM-Logo-Geprüft Die Stadtwerke Schkeuditz GmbH wurde vom DVGW geprüft. Im Ergebnis erfolgte im November 2016 die Zertifizierung für das Technische Sicherheitsmanagement Gas (TSM).

VDE – Zertifikat für das Technische Sicherheitsmanagement Strom

VDE_TSM_geprueft_rgb Die Stadtwerke Schkeuditz GmbH wurde vom VDE geprüft. Im Ergebnis erfolgte im November 2016 die Zertifizierung für das Technische Sicherheitsmanagement Elektrizitätsversorgung (TSM).