DIe Preise für Strom und Gas 2014.

Zum 1.1.2014 erhöhen sich die staatlich verordneten Umlagen um 0,787 ct./ kWh. Die Zusammensetzung kann der folgenden Tabelle entnommen werden.

 

2013

2014

abs. Abweichung

EEG-Umlage 5,277 Ct./kWh 6,240 ct./kWh 0,963 ct./kWh
KWK-Umlage 0,126 ct./kWh 0,178 ct./kWh 0,052 ct/.kWh
§ 19 Umlage 0,329 ct./kWh 0,092 ct./kWh -0,237 ct./kWh
abschaltbare Lasten Umlage 0,000 ct/kWh 0,0009ct/kWh 0,009 ct./kWh

Summe

   

0,787 ct./kWh

Näher Erläuterungen der Umlagen unter http://www.eeg-kwk.net/.

Trotz der gestiegen staatlich verordneten Umlagen werden die SWS für ca. 99 % unserer Kunden im Netzgebiet der SWS und der Mitnetz Strom keine Preiserhöhungen zum 1.1.2014 durchführen. Wie schon in den vorangegangen Jahren garantieren die SWS diese Preise bis zum 31.12.2014. Damit werden die Kunden der Stadtwerke Schkeuditz in den benannten Netzgebieten im Jahr 2014 nicht mit den gestiegen staatlich verordneten Umlagen belastet.

Ebenfalls zum 01.01.2014 senken die SWS die Preise für den Bezug von Erdgas um 0,21 ct./ kWh im Netzgebiet Schkeuditz, um 0,2 ct./ kWh im Netzgebiet der Mitnetz Gas und um 0,5 ct./ kWh im Netzgebiet der Stadtwerke Leipzig. Damit geben die SWS ihren Einkaufsvorteil bei dem Bezug von Erdgas an Ihre Kunden weiter.

Nach Jahren der dauernd steigenden Energiepreise freut es uns, dass die Verbraucher im Jahr 2014 beim Bezug von Strom nicht weiter mit steigenden Preisen belastetet und bei dem Bezug von Erdgas von der SWS sogar spürbar entlastet werden.

Hintergrund

Die Stadtwerke Schkeuditz GmbH (SWS) wurde 1993 als 100%iges städtisches Unternehmen gegründet. In der noch jungen Geschichte entwickelten sich die Stadtwerke vom Fernwärmeversorger zum komplexen Dienstleistungsunternehmen mit den Sparten Strom, Gas und Fernwärme. Die Stadtwerke betreuen rund 12.000 Kunden und beschäftigen 40 Mitarbeiter.

Hier können Sie sich diese Pressemitteilung als PDF herunterladen  (PDF, 34 kB) .